Schizophrenia

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

ReptarCrane - Eine Newcomerin in der Comic Welt!
Mit ihrem Debüt Werk Schizophrenia liefert Sie einen ersten Einblick in die irssinnigen Tiefen ihres aufkommenden Universums. Der Comic dient ihr nicht nur als Ausgleich, sondern ist  ihr aufsteigender Weg in die Comic Welt!
Schizophernia stellt euch das Leben des James Kehlso vor und dem nahen Wansinn, der sich langsam zurück in sein Leben schleicht... oder war er nie wirklich weg? Kann man gegen die vermeintliche Wahrheit ankämpfen? 

Cover des Comics Schizophrenia

Du wirst niemals allein sein...


James' Alltag ist geprägt von Wahnvorstellungen und 
boshaften Wesen und schmerzhaften Erinnerungen ,
die ihm das Leben zur  Hölle machen.
Dinge, von denen er glaubte, dass sie der 
Vergangenheit angehören.

Doch eben diese Vergangenheit holt ihn nun
wieder ein...

Charakter Galerie 

James Kelso

James  Kelso

Neo
Rebecca Malcoy

Rebecca Malcoy
 

Schizophrenia - Zwischen Wahnsinn und Realität 

Der Comic behandelt das das bis heute Gesellschaftlich empfindliche Thema des Depressionen und Angstzuständen. Hier stellt sich manch einem wohl die Frage, in welchem Umfang man das in einem Comic verarbeiten kann. Lernt hierfür James Kehlso kennen, dessen Leben ihr für eine Weile begleitet. Durch seinen Schwarz/Weiß Stil und die beklemmende Atmosphäre der harten Linien geben einen düsteren ersten Eindruck. Doch welcher Stil würde besser zu einer dunklen Szenerie passen, in der sich unser UnderDog durch seine persönlichen Dämonen quält?
Der Comic ähnelt vom Aufbau her stark einer Serie, in der man erst Rückwirkend viel über die eigentliche Handlung erfährt. Doch dort hat man bereits Interesse an James und seinem geplagten Leben genommen, eine Welt die für viele Menschen nur so erreichbar sind!
Die ungeschönte, direkte Erzählweise reißt den Leser schonungslos in die Tiefe dieses Dark Comics  und bietet seltene Einblicke in ein Krankheitsbild das oftmals nach außen Verborgen erscheint.


Neugierig und gut in Englisch?

Die Links unter der Leseprobe sind euch sicher schon ins Auge gefallen - aber da gibt es noch mehr! 
Die gesamten ersten drei Kapitel sind dort auf Englisch hochgeladen - vollkommen kostenlos natürlich!

Euch gefällt, was ihr hier seht?

Dann habt noch ein wenig Geduld, der Druck und die Vermarktung steht in den Startlöchern. Doch wir brauchen nch ein wenig Zeit.

Falls ihr uns mit einer kleinen Spende bei der Produktion helfen wollt, dann schaut doch mal hier vorbei - vielen Dank!